Unser Kunde ist ein renommiertes Österreichisches Bankinstitut.

Aufgrund von kontinuierlichem Wachstum werden mehrere verantwortungsvolle Positionen neu besetzt. Für eine Filiale in Wien/Niederösterreich Süd suchen wir einen 

Privatkundenbetreuer Bank Senior (w/m)

(Wien/NÖ Süd)

 

Eine Position mit Wachstum

  • Zusammen mit einem erfahrenen und eingespielten Team übernehmen Sie in einer Niederösterreichischen Filiale die professionelle Betreuung des vorhandenen Kundenstamms.
  • Hohe Serviceorientierung und Professionalität prägen das Auftreten dieser Traditionsbank mit einem modernen und ansprechenden Produktportfolio an Finanzierungen, Veranlagungs- und Vorsorgeprodukten, Versicherungen, Leasing, Spareinlagen und mehr.
  • Sie haben einen guten Blick für den Bedarf von Kunden, setzen mit Ihren Kollegen gezielte vertriebsfördernde Maßnahmen und sorgen für konsequentes Wachstum von Kundenzufriedenheit, Umsatz und Ertrag.

 

Ihre Kompetenzen

  • Wir wenden uns an Persönlichkeiten, die bereits mehrere Jahre Erfahrung im Bankwesen haben.
  • Sie können selbständig arbeiten und bringen unternehmerisches Denken, hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung mit ein.
  • Sie verfügen über gepflegtes und professionelles, vertrauensvolles Auftreten, Kommunikations- sowie Begeisterungsfähigkeit, hohe Strukturiertheit und Motivation.

 

Ihre Karriere 

  • Ihr Engagement wird mit einem attraktiven Arbeitsumfeld und einem breiten Verantwortungs- und Aufgabengebiet in einer Top-Bank belohnt. Wir freuen uns Sie bei Ihrem nächsten Karriereschritt zu begleiten.
  • Entsprechend Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation ist für diese Position ein deutlich höheres Gehalt als das vorgeschriebene Mindestgehalt laut Kollektivvertrag möglich.

 

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung. Einer unserer Berater kontaktiert Sie umgehend für die nächsten Schritte. Besten Dank!

 

Das Mindestgehalt für die ausgeschriebene Stelle beträgt 42.000 € brutto pro Jahr (nach Kollektivvertrag mit entsprechender Arbeitserfahrung).